Arabisch Zertifikat A1, A2, B1, B2, C1, C2 GER

TOAFL.COM

Online Arabisch A1 A2 B1 B2 C1 C2 Zertifikat nach GER

Al-Arabiyya-Test

Arabisch-Zertifikate auf den Stufen A1-C2 (GER).

Erwerben Sie ein Arabisch-Zertifikat in den Stufen A1 – C2 (GER). Aufbau und Inhalt der Arabisch-Sprachprüfungen basieren auf mehr als 40 Jahren Erfahrung mit Arabisch-Tests nach UNICERT- und GER-Standards. Der AL-ARABIYYA-TEST wird vom AL-ARABIYYA-INSTITUTE konzipiert und durchgeführt und weist Ihre Kompetenz in Arabisch nach.

Der AL-ARABIYYA-TEST ist ein vollständig computergestützter Sprachtest für Arabisch, der von Eckehard Schulz, Professor am Orientalischen Institut der Universität Leipzig, entwickelt wurde.

Die Entwicklung des einheitlichen Rahmens für den AL-ARABIYYA-TEST nach den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) basierte auf dieser langjährigen Erfahrung. Die Bemühungen, ihn computergestützt zu machen und die neuen technischen Möglichkeiten zu nutzen, begannen 2006 und dauerten mehr als 5 Jahre. Viele akademische Fachleute, hauptsächlich aus dem Orientalischen Institut der Universität Leipzig, waren an diesem Prozess beteiligt. Das Design des Tests und die Fragen basieren auch auf den Ergebnissen von mehr als 35.000 Tests, die von Studierenden in Deutschland und vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt durchgeführt wurden.

AL-ARABIYYA-TEST
BASIC

Hörverstehen, Lesen, Schreiben
100
79
95
  • A1 - B2 GER
  • Hörverstehen
  • Dialekt
  • Lesen
  • Schreiben
  • Sprechen
  • Online 24/7
  • Zertifikat als PDF per E-Mail
A1 - B2

AL-ARABIYYA-TEST
PRO

Hörverstehen, Lesen, Schreiben, Sprechen
300
199
95
  • A1 - C2 GER
  • Hörverstehen
  • Dialekt*
  • Lesen
  • Schreiben
  • Sprechen*
  • Online mit Terminvereinbarung
  • Zertifikat als PDF per E-Mail
A1 - C2
  • Aufbau und Ablauf
  • Aufgabentypen
  • Anforderungen
  • Prüfungsordnung

Ältere Anforderungen, die auf Papiertests basieren, empfehlen mehr Zeit. Computergestützte Tests sind viel näher an der Realität der Sprachrezeption und -produktion, effektiver und weniger zeitaufwändig als Papierprüfungen. Die zu prüfende Person hat für jede Aufgabe nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Dies reduziert den Zeitaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Papiertests. Es hat sich empirisch gezeigt, dass die unten angegebene Zeitspanne und Anzahl der Aufgaben zu den erwarteten Ergebnissen führt.

Skills Tasks Schedule
Listening 3 30 minutes
Reading 3 30 minutes
Writing 3 40 minutes
Speaking* 3 20 minutes
Total 12 120 minutes

*Since Modern Standard Arabic is not spoken in everyday life, dialect-related audios or videos from the above mentioned dialects will be included. The test taker is obliged to choose the favored dialect. It is only used as part of listening comprehension and will only ensure that the examinee is able to handle the dialect because everyday conversation is based on dialects and not on the Standard Language.

Die Sprachniveau Globalskala*

Elementare Sprachanwendung

 A1 Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.
 A2 Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Selbstständige Sprachanwendung

 B1 Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.
 B2 Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne grössere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Kompetente Sprachverwendung

 C1 Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.
 C2 Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

*Quelle: http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/sprachniveau.php Stand 23.07.2018

Aufgabentypen

Wesentliche Inhalte der Arabisch-Tests
Hören Durchsagen, Nachrichten, Gespräche, Telefonanrufe
إعلانات، أخبار، حوارات، مكالمات تلفونية
Lesen Nachrichten, Texte, Wegweiser, SMS, E-Mails, Tweets
أخبار، نصوص، لوحات إرشادية، البريد الإلكتروني والرسائل الهاتفية قصيرة
Schreiben Lücken füllen, Antwort auf Briefe, Tweets, SMS und E-Mails
ملء الفراغات في نصوص والإجابة على الرسائل الهاتفية القصيرة والبريد الإلكتروني والتغريدات
Sprechen Familie, Freunde, CV, Ausbildung, Job, etw. bestellen oder abbestellen, Telefonanrufe beantworten, Text mit Endungen (I’rāb) vorlesen; Beschreibung eines Fotos, Bildes oder Videos
العائلة والأصدقاء، السيرة (الذاتية)، التعليم، العمل، طلب شيء وإلغاء الطلب، الرد على مكالمات تلفونية، قراءة نص بالإعراب، وصف صورة أو لقطة أو فيديو

Regeln und Tipps für die Prüfungsteilnehmer.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies lesen, bevor Sie mit Ihrer Prüfung beginnen!

Sie benötigen:

Laptop oder Desktop

Um die Prüfung abzulegen, benötigen Sie das Chrome-Plugin, das nur mit einem Laptop oder einem Desktop-PC kompatibel ist.

 

Google Chrome

Niemand möchte unnötige Software auf seinem Computer installieren, weshalb wir unsere Plattform so einfach wie möglich gehalten haben. Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie  Google Chrome verwenden , auf dem Sie unsere Bildschirmfreigabe-Erweiterung ausführen können. Sie müssen eine aktuelle Version verwenden, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Arabische Tastatur

Zum Schreiben müssen Sie sich mit der Arabischen Tastatur auskennen. Die Verwendung der integrierten virtuellen Tastatur auf Ihrem PC ist zulässig. Die Verwendung von Online-Tastaturen ist nicht zulässig.

Ein Foto-ID

Wir müssen Sie identifizieren, bevor Sie eine gültige Prüfung ablegen können. Dies kann Ihr Reisepass, Personalausweis oder Führerschein sein; aber so oder so muss es Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Foto zeigen.

Stabile Internetverbindung

Wir benötigen eine stabile Internetverbindung mit einer Upload-Geschwindigkeit von mindestens  1MB / Sek .

Stellen Sie vor Ihrer Prüfung sicher, dass:

Ihr Zimmer gut beleuchtet ist.

Sie sollten jederzeit deutlich sichtbar sein.

 

Sie sollten der einzige sein, der die Prüfung ablegt, also wird jemand anderes im Raum als schwerwiegender Verstoß angesehen.

 

Ihre Kameras sind richtig positioniert.

Sowohl für Ihre Webcam als auch für Ihre Smartphone-Kamera müssen wir in der Lage sein, Sie und Ihre Umgebung gut zu sehen.

Während der Prüfung:

Keine zusätzlichen Geräte.

Standardmäßig dürfen Sie keine zusätzlichen Geräte wie Zweitbildschirme oder Telefone / Tablets verwenden.

 

Kein Sprechen (oder Singen).

Alle Geräusche und Gespräche werden auf verdächtiges Verhalten analysiert, also stellen Sie sicher, dass Sie in einer ruhigen Umgebung sind und dass Sie nicht laut sprechen.

Keine Toilettenpausen.

Sie müssen während der Prüfung im Kamera-Rahmen bleiben. Deshalb sind Toilettenpausen nicht erlaubt.
Stellen Sie sicher, dass Sie gehen, bevor Sie mit der Prüfung beginnen.

ALLGEMEINE PRÜFUNGSORDNUNG FÜR DEN AL-ARABIYYA-TEST (aktualisiert 30.06.2018)

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Das AL-ARABIYYA-INSTITUTE hat einen Sprachtest für Arabisch mit dem Namen AL-ARABIYYA-TEST entwickelt. Der AL-ARABIYYA-TEST ist ein standardisierter computergestützter Sprachtest für Arabisch. Der AL-ARABIYYA-TEST dient der Zertifizierung von Sprachkenntnissen auf der Basis des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Der AL-ARABIYYA-TEST wird in den Niveaustufen A1 und A2, B1 und B2 sowie C1 und C2 angeboten.

WER KANN DEN TEST ABLEGEN?

Geprüft werden kann jede Person, die sich unter www.toafl.com zum Test anmeldet, die Testgebühren bezahlt und

akzeptiert hat.

PRÜFUNGSVERANTWORTUNG

Die Prüfungsverantwortung liegt ausschließlich im Zuständigkeitsbereich des AL-ARABIYYA-INSTITUTE. Die für die Durchführung der Tests Verantwortlichen, sind mit dem AL-ARABIYYA-TEST, einschließlich der Prüfungsordnung und der Hinweise zur Prüfungsdurchführung, vertraut.

BARRIEREFREIHEIT

Das AL-ARABIYYA-INSTITUTE ist stets bemüht, den Zugang zu Prüfungsräumen behindertengerecht und barrierefrei zu gestalten.

ALLGEMEINES ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS

Wer sich zum Test anmeldet, wird per E-Mail über Datum und Zeit des Tests informiert. Mit der Anmeldung zum Test stimmt die zu prüfende Person dem Ablauf des Tests zu, wie er unter TESTAUFBAU erläutert wird. Die Verwendung von Kommentaren in den Testantworten, die als rassistisch, beleidigend oder obszön angesehen werden können, ist nicht akzeptabel und kann auch nachträglich zum Ausschluss von der Prüfung führen. In diesem Falle werden bereits gezahlte Testgebühren nicht erstattet. Der AL-ARABIYYA-TEST wird vollständig computerbasiert durchgeführt.

TESTBEREICHE

Es gibt auf jeder Niveaustufe (A1 und A2, B1 und B2, C1 und C2) jeweils vier Testbereiche (HÖREN, SPRECHEN, LESEN, SCHREIBEN), die prinzipiell gleichwertig sind.

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

Wer den Test ablegen will, muss folgende technische Voraussetzungen erfüllen:

  • Nutzung eines PC oder eines vergleichbaren Geräts
  • Nutzung einer Maus oder eines vergleichbaren Geräts
  • Schreiben mit einer arabischen Tastatur
  • Nutzung von Headset (oder Mikrofon im PC und Kopfhörer)
  • Nutzung von Kamera (Webcam)
  • Nutzung von Google Chrome Browser (inkl. Erweiterung zur Bildschirmübertragung)
  • Nutzung von Skype

SICHERHEITSBESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS

  1. Voraussetzung für die Zulassung zum Test ist der Nachweis der Identität mittels eines Personalausweises oder Reisepasses oder eines anderen Identitätsnachweises mit dem dazugehörigen persönlichen Foto.
  2. Wenn die zu prüfende Person den Identitätsnachweis vor Testbeginn nicht vorweisen kann, wird sie nicht zum Test zugelassen. In diesem Falle wird die gezahlte Prüfungsgebühr einbehalten und ein neuer Termin vereinbart.
  3. Täuschungsversuche jeglicher Art führen – auch nachträglich – zum Ausschluss vom Test bzw. zur Aberkennung der Testergebnisse und der Test ist damit ungültig.
  4. Auch Störungsversuche jeglicher Art vor, während und nach dem Test führen zum Ausschluss von der Prüfung.
  5. Bereits gezahlte Testgebühren werden in diesen Fällen (3. und 4.) nicht erstattet.

TERMIN DER TESTPRÜFUNG

Testtermine werden jeweils individuell vereinbart.

KRANKHEITSFALL, VERHINDERUNG UND UNENTSCHULDIGTES NICHTERSCHEINEN

Die zu prüfende Person kann einmalig bis spätestens 24h vor Beginn des vereinbarten Prüfungstermins ohne Angabe von Gründen die Verschiebung des Prüfungstermins per E-Mail beantragen. Wird der Test ohne Angabe von Gründen nicht zur vereinbarten Zeit durchgeführt, werden die gezahlten Testgebühren nicht erstattet. Wenn eine zu prüfende Person nicht zum vereinbarten Testtermin erscheint und innerhalb von 24 Stunden nach vereinbartem Testbeginn kein ärztliches Attest oder keinen anderen triftigen Nachweis per E-Mail an das AL-ARABIYYA-INSTITUTE übermittelt, dann wird das als unentschuldigtes Nichterscheinen betrachtet. Bereits gezahlte Testgebühren werden in diesem Falle nicht erstattet.

STORNIERUNG DES TESTS

Um eine kostenfreie Stornierung eines gebuchten Prüfungstermins kann von der zu prüfenden Person per E-Mail mit den Daten der ANMELDUNG an das AL-ARABIYYA-INSTITUTE nicht später als 5 Werktage vor dem vereinbarten Prüfungstermin gebeten werden. In diesem Falle wird die gezahlte Prüfungsgebühr entweder einbehalten und ein neuer Termin vereinbart oder rückerstattet.

VERSCHIEBUNG DES TEST-TERMINS

Um eine kostenfreie Verschiebung eines gebuchten Prüfungstermins kann von der zu prüfenden Person per E-Mail mit den Daten der ANMELDUNG an das AL-ARABIYYA-INSTITUTE nicht später als 5 Werktage vor dem vereinbarten Prüfungstermin gebeten werden. In diesem Falle wird die gezahlte Prüfungsgebühr einbehalten und ein neuer Termin vereinbart.

BEWERTUNG VON TESTERGEBNISSEN

Die Testergebnisse werden in einem computerisierten und standardisierten Verfahren ermittelt. Die Ergebnisse werden so wie möglich per Computer ausgewertet. Die Bewertung der Testbereiche, die nicht computergestützt ausgewertet können, erfolgt durch zwei unabhängige und qualifizierte Sprachsachverständige. Dabei gelten die Bewertungskriterien die das AL-ARABIYYA-INSTITUTE für jeden Testbereich festgelegt hat. Ein einzelner Testbereich (z. B. LESEN) gilt als bestanden, wenn mindestens 60% der Gesamtpunktzahl für diesen Testbereich erreicht worden sind.

TESTERGEBNIS UND ZERTIFIKAT

Nach absolvierter Prüfung, wird das Zertifikat mit den Testergebnissen i.d.R. innerhalb von 10 Werktagen per E-Mail zugeschickt. Auf dem Zertifikat erscheinen ein Foto der geprüften Person sowie ein QR-Code zur Echtheitsprüfung, der den Zugriff auf das Bild und Ergebnis der zu prüfenden Person ermöglicht. Das Zertifikat ist nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit sowie formale Richtigkeit (Namen, Adresse etc.) zu überprüfen. Etwaige Änderungen sind umgehend mitzuteilen.

AUFBEWAHRUNGSFRIST

Dokumente zu Personen im Zusammenhang mit dem Test (z.B. Testergebnisse) sowie die auf Computern und Datenträgern gespeicherten Daten, einschließlich der dazugehörigen Dokumentationen, werden mit einer Frist von 2 Jahren aufbewahrt (Aufbewahrungsfrist). Nach dem Ablauf dieser Frist werden alle Daten (persönliche Daten, Testergebnisse, Zertifikate) gelöscht.

RECHT AUF EINSICHT IN DIE TESTERGEBNISSE

Jeder geprüften Person wird innerhalb der Aufbewahrungsfrist auf Antrag Einsicht in seine Testergebnisse gewährt. Der Antrag auf Einsicht in Testergebnisse ist per E-Mail zu stellen, jedoch frühestens vier Wochen nach erfolgter Testteilnahme. Die Einsicht in die Testergebnisse ist nur am Sitz des AL-ARABIYYA-INSTITUTE möglich und erfolgt unter Aufsicht.

ANFECHTUNG DES TESTERGEBNISSES

Wer die Bewertung der Testergebnisse anfechten will, muss innerhalb von drei Monaten nach Bekanntgabe der Ergebnisse (Datum des Zertifikats) in schriftlicher Form per E-Mail beim AL-ARABIYYA-INSTITUTE Widerspruch einlegen. Der Antrag auf Anfechtung der Testergebnisse muss ausreichend begründet sein. Nicht ausreichend begründete Anträge kann das AL-ARABIYYA-INSTITUTE zurückweisen. Ein ausschließlicher Verweis auf nicht erreichte Punktzahlen, gilt nicht als ausreichende Begründung. Das AL-ARABIYYA-INSTITUTE entscheidet über Anfechtungsanträge. Sollte eine Neubewertung der Leistung erfolgen, gilt unwiderruflich die revidierte Entscheidung. In diesem Fall wird ein neues Zertifikat ausgestellt, mit dem das Ergebnis des angefochtenen Zertifikats aufgehoben wird.

WIEDERHOLUNG DER TESTPRÜFUNG

Der AL-ARABIYYA-TEST kann auf jeder Niveaustufe beliebig oft wiederholt werden, wenn zuvor die entsprechenden Gebühren gezahlt worden sind. Das Wiederholen einzelner Aufgaben einer bestimmten Niveaustufe ist nicht möglich.

NUTZUNG UND VERWENDUNG VON PRÜFUNGSMATERIALIEN O.Ä. WÄHREND DES TESTS

Jegliche Hilfsmittel – elektronische wie nicht-elektronische – sind während des Tests nicht erlaubt. Im Vorfeld des Tests erworbene Prüfungsmaterialien zur Vorbereitung dürfen während des Tests nicht verwendet werden, ebenso keine Wörter– oder Lehrbücher.

Kostenlose Online-Tests für Arabisch

A1 - A2 Arabisch Anforderungen

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. ganz einfache Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen und routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.  Kann mit einfachen Worten Aspekte seines/ihres Hintergrunds, seines/ihres unmittelbaren Umfelds und Dinge aus dem Bereich der unmittelbaren Bedürfnisse beschreiben.

B1 - B2 Arabisch Anforderungen

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen, einschließlich Fachdiskussionen in seinem/ihrem Spezialgebiet. Kann sich so flüssig und spontan verständigen, dass ein regelmäßiger Austausch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung für beide Seiten möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken und einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern sowie die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

C1 - C2 Arabisch Anforderungen

Kann praktisch alles, was er hört oder liest, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen mündlichen und schriftlichen Quellen zusammenfassen und Argumente und Darstellungen in einer kohärenten Darstellung rekonstruieren. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch in komplexeren Situationen feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.